Koogle d*EPiC SWYNme BITLYme EmailMarketingTipps

Articles

(Viewing source=dialogue1.de)

tactics Wer schreibt mir? Gebräuchliche Absenderadressen im E-Mail-Marketing

or einiger Zeit haben wir die Absenderadressen von rund 200 reichweitenstarken Newslettern internationaler Marken analysiert. Mein Fazit: Offenbar werden bei deren Auswahl nach wie vor primär IT-Administratoren anstatt Marketingprofis herangezogen. Dabei bildet die Adresse, gemeinsam mit der Betreffzeile, quasi die "Verpackung" einer E-Mail: Deren Ausgestaltung entscheidet maßgeblich darüber, ob die E-Mail vom Empfänger geöffnet wird oder nicht. [...] [more]
dialogue1.de    From, Study

tactics Gespenst im Betreff [GFX]

Heute ist Halloween! Wer sein Betreff entsprechend aufpeppen will, kann es machen wie Pizza Hut: Der Unicode-Zeichensatz umfasst ein Gespenster-Symbol - und der macht sich echt gut in einer Halloween-Kampagne. [...] [more]
dialogue1.de    Subjectline, Event, Gallery

strategy Neulich im Postfach entdeckt: Reaktivierung [GFX]

ie Aufmerksamkeit von inaktiven Kontakten ist nicht einfach zu erhaschen. Die Lebensmittelkette Whole Foods setzt auf einen simplen Betreff ("Do you still like our emails?") gekoppelt mit einer ebenso simplen wie treffenden Visualisierung des Sachverhalts: Eine fast abgelaufenen Eieruhr soll zum Reagieren aufmuntern. Die besten Ideen sind oft ganz einfach. [more]
dialogue1.de    Gallery, Segmentation

strategy Neulich im Postfach entdeckt... [GFX]

Eine schöne Idee liefert Crocs zum 1. Oktober: Ein Monatskalender hilft dem Kunden bei der Shopping-Planung. Werbung und Nutzwert gehen hier eine interessante Symbiose ein, wobei Ersteres sicher überwiegt. Dennoch ein Hingucker. [more]
dialogue1.de    Gallery

tactics Gesprächsthemen für Promotionaktion zunutze machen [GFX]

Online-Umfragen zur Neukundenakquise – ein schwieriges Feld, welches ich recht skeptisch sehe: Wer auf eine Frage antwortet, interessiert sich doch eher für das betreffende Thema oder das Umfrageergebnis. Jedoch nicht unbedingt für eine Leistung, die wenig mit der Leistung zu tun hat. (Umgekehrt übrigens ebenfalls.) [...] [more]
dialogue1.de    Gallery

discussion Die 5 größten Experten-Irrtümer

Da E-Mail-Marketing alles andere als trivial ist, sind verantwortliche Werbetreibende recht empfänglich für Pseudo-Wahrheiten. Die fünf wichtigsten stelle ich Ihnen heute mal vor: Irrtum 1: Eine ungeöffnete E-Mail ist wertlos Eine E-Mail, die nicht geöffnet wird, kann in der Tat nicht viele Informationen transportieren. Einige jedoch schon – nämlich über die Absenderadresse/-Beschriftung sowie dem Betreff. Beides wird vom Empfänger nämlich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wahrgenommen. [...] [more]
dialogue1.de    Subjectline, Marketing, Deliverability

social Neulich im Postfach entdeckt... [GFX]

Wer Social Media-Aktivitäten bewirbt, tut dies am besten mit Beispiel-Content. Insbesondere, wenn es sich um das Blogging-Portal tumblr handelt. American Apparel hat sich hier reingehängt und eine beeindruckende Foto-Collage erstellt. Welcher modebewusste Mensch fühlt sich da nicht angesprochen? [more]
dialogue1.de    Gallery, Design, Social

tactics Forward-to-a-friend: Darum ist Vorsicht geboten!Fallbeispiele

Gewiss, eine Absenderadresse des "Weiterleiters" dürfte besonders hohe Öffnungsraten auslösen – aber die könnte man auch durch Platzieren der Adresse im Betreff erreichen. Noch besser: Den Namen des Weiterleiters im Betreff. Das ist vor allem deshalb sinnvoll, da viele Spamfilter MX- und/oder SPF-Einträge der Absender-Domain ermitteln: Wenn der Versandserver hier nicht eingetragen ist, wird schnell mal Alarm geschlagen. [...] [more]
dialogue1.de    Recommendation

tactics 7 sinnvolle Anlässe für E-Mail-Animationen

Gif-Animationen sind praktisch: Technisch funktionieren sie zuverlässig in fast allen wichtigen E-Mail-Clients. Die Erstellung ist relativ einfach. Und Einsatzszenarien sind überaus vielfältig. Die wichtigsten Anlässe habe ich mal zusammengefasst: 1. Produktnutzen erläutern: Animationen können helfen, dem potenziellen Kunden einen spezifischen Vorteil näher zu bringen. [...] [more]
dialogue1.de    Design

tactics Neulich im Postfach entdeckt... [GFX]

Diese E-Mail ist ein schönes Beispiel für Infotisement – also der Kombination aus Informationen und Werbung. Besonders gelungen umgesetzt finde ich die Piktogramme sowie den überschaubaren Vorhersagezeitraum von drei Tagen. Auch gut ist, dass die Werbung dezent am Ende platziert wird und die E-Mail dadurch nicht so reklamehaft rüberkommt. [...] [more]
dialogue1.de    Gallery

stats Responsive Email Design auf Android: Apps im Vergleich

Responsive E-Mail-Templates sind eine feine Sachen – passen sie doch ihr Layout automatisch and die Bildschirmauflösung des Endgeräts an – besonders spannend im nach wie vor schnell wachsenden Smartphone-Markt. Führendes Smartphone-Betriebssystem mit einem Marktanteil von rund 75% weltweit ist Googles Android. Dessen integrierter E-Mail-Client zählt jedoch nicht wirklich zu seinen Stärken: Zu träge und unzuverlässig zeigt sie sich täglichen Betrieb. Kein Wunder, dass in den letzten Jahren viele [...] [more]
dialogue1.de    Mobile, Study

tactics Neulich im Postfach entdeckt... [GFX]

Heute wird es mal skurril. Aber bei so manch einer Zielgruppe kommt das ja auch gut an. Vor allem, wenn es um Mode für junge Großstadtbewohner geht. In diesen Gewässern fischt jedenfalls KENZO aus Paris. Und der Blick auf diese E-Mail mit der psychedelischen Animation wirkt schon ziemlich befremdlich. Aber sorgt im Gegenzug auch gewiss für extrem viel Aufmerksamkeit im Posteingang. [more]
dialogue1.de    Design

tactics Neulich im Postfach entdeckt... [GFX]

Schön, wenn sich der primäre Nutzten ein es Produkts in einer E-Mail darstellen lässt. Noch besser, wenn dies innerhalb von zwei Sekunden möglich ist. Wie das am Beispiel bügelfreier Hemden gelingen kann, zeigen die Brooks Brothers mit einer exzellenten GIF-Animation. Besonders clever: Mit Hilfe einer Image-Map werden Call-to-Action-Buttons mit unterschiedlichen Verlinkungen direkt auf der Animation platziert. [more]
dialogue1.de    Gallery, Design

tactics 4 Inbox Preview Tools im Vergleich

Welcher Versender kennt nicht die Macken einzelner E-Mail-Clients im Bezug auf Darstellbarkeit? Um böse Überraschungen zu vermeiden, sind Inbox Preview Tools unter Umständen überaus hilfreich. Auf Knopfdruck liefern diese Screenshots von der Darstellung einzelner E-Mails für gängige E-Mail-Clients. [...] [more]
dialogue1.de    Design

strategy Neulich im Postfach entdeckt... [GFX]

Eine interessante Aktion habe ich bei Whole Food Market entdeckt: Für jede Newsletter-Anmeldung spendet das Unternehmen 1$ für gemeinnützige Zwecke – zum Beispiel für eine Schule in Tansania. Der Anmelder kann selbst entscheiden, welches Projekt er fördern will. Nun kann man natürlich zweifeln, ob das Unternehmen tatsächlich mit dem Geld etwas Sinnvolles anstellt und wieso es nicht auch ohne einen einzigen Neu-Abonnenten spendet – aber interessant ist die Idee aus Marketingsicht in jedem Fall. Gerade [...] [more]
dialogue1.de    Listbuilding, Gallery
Page 1 | older