Koogle d*EPiC SWYNme BITLYme EmailMarketingTipps

Articles

(Viewing source=absolit.de)

law Vorsicht bei der Verbindung von Werbe-Opt-in mit Eröffnung des Kundenkontos

Nach der Argumentation des Gerichts zulässig bleibt es, wenn der Kunde das Häkchen für den Newsletter selbst aktiv setzen muss. Dann liegt jedenfalls eine ausdrückliche Erklärung vor. Problematisch ist dann die – vom Gericht nicht diskutierte – Frage der Kopplung der Einwilligungserteilung mit der Registrierung. Hier kann man zweifeln, ob noch eine freiwillige Einwilligung vorliegt. Ob das zulässig ist, bemisst sich vor allem anhand von Art. 7 Abs. 4 DSGVO, wonach bei der bei [...] [more]
absolit.de    Law

stats E-Mail-Marketing Guide: Handel [PDF]

Für die vorliegende Studie wurden die E-Mail-Marketing-Aktivitäten von 449 Händlern ahhand von 125 Kriterien. Die Analyse zeigte große Mängel bei der Rechtskonformität und der automatisierten Kundenansprache [...] [more] 
absolit.de    Study

law Frage nach der Kundenzufriedenheit per E-Mail ist Spam

Angesichts der sich zu festigenden Rechtsprechung, Feedback-Anfragen seien Werbung, ist jedem Unternehmen davon abzuraten, derartige E-Mails ohne vorliegende Einwilligung zu versenden. Die von dem Händler vorgebrachten Argumente, es gehe bloß um Service bzw. nur eine einzige, kaum belästigende E-Mail, kennen wir aus der Beratungspraxis. Sie haben jedoch wenig Aussicht auf Erfolg. Dies gilt jedenfalls solange der EuGH nicht irgendwann einmal eine möglicherweise anderslautende Einschätzung zum [...] [more]
absolit.de    Law

stats Mehr Einwilligungen gewinnen

Die meisten Kontakte mit potenziellen Interessenten hat ein Unternehmen auf der Unternehmens-Website. Daher ist das auch der effektivste Weg, neue Einwilligungen zu gewinnen. Dazu bieten sich zwei Wege an: Ein öffentlicher Newsletter für alle Interessenten oder einen geschlossenen Mitgliederbereich mit Online-Registrierung. Wie viele Einwilligungen gewonnen werden, hängt nicht zuletzt davon ab, wie deutlich auf das entsprechende Formular hingewiesen wird. Online-Händler überzeugen bis zu fünf Prozent [...] [more]
absolit.de    Listbuilding, Study

law Von den Folgen eines Fehlurteils: Feedback-Anfrage in der Signatur

Nun kommt, was kommen musste: Erste Gerichte entscheiden, dass auch eine E-Mail-Signatur Werbung enthalten kann und so die gesamte E-Mail einwilligungsbedürftig ist. Das Amtsgericht Bonn meint, dass schon eine Feedback-Anfrage in der E-Mail-Signatur Werbung sei. Das alles ist nicht überraschend, weil der Bundesgerichtshof in einem ähnlichen Fall schon im Jahre 2015 Vergleichbares entschieden [...] [more]
absolit.de    Law

discussion Löst Whatsapp jetzt die E-Mail ab?

Facebook plant über WhatsApp-Business hinaus neue Funktionen, damit auch große Unternehmen den beliebten Messenger stärker nutzen. Whatsapp-Enterprise soll mit Benachrichtigungen, Live-Chat und Sponsored Messages den Dialog mit Kunden und Interessenten leichter machen. [...] [more]
absolit.de    Social

law Angabe einer E-Mail-Adresse im Bestellvorgang stellt keine Einwilligung dar

Die Beklagte vertreibt im Internet Sportartikel. Der Anwalt eines Wettbewerbsverbands bestellte dort eine Kinderhose und gab dazu im Rahmen des Bestellvorgangs seine private E-Mail-Adresse an. In den AGB des Online-Shops in Verbindung mit ihrer Datenschutzerklärung heißt es u.a.: „Als Kunde werden deine Daten zum Zweck der Vertragserfüllung und für eigene Werbezwecke genutzt.“ In der darauf folgenden Zeit versandte die Beklagte mehrfach Werbe-E-Mails an die von dem Anwalt angegebene GMX-Adresse. [...] [more]
absolit.de    Law

law OLG München: Zulässigkeit der Bestandskundenwerbung

Eine aktuelle Entscheidung des OLG München (Urteil v. 15.02.2018, Az. 29 U 2799/17) ist erfreulich für alle Plattformbetreiber, die im E-Mail-Marketing auf die Bestandskundenwerbung setzen. Eine solche E-Mail-Werbung ist ohne ausdrückliche vorherige Einwilligung unter strengen Voraussetzungen möglich. In München wurde nun ein Beitrag zur klaren Bestimmung dieser Voraussetzungen geleistet. [...] [more]
absolit.de    Law

tactics DSGVO: Die große Re-Opt-in-Kampagne?

Wer sich für eine Neueinholung von Opt-ins entscheidet, steht vor der Frage, ob erneut ein vollständiges Double-Opt-in-Verfahren durchlaufen werden muss. Alternativ kann lediglich eine E-Mail versendet werden, in der der Einwilligungstext eingebunden ist und durch einen Klick auf einen Link verifiziert werden muss. Vereinzelt wird dazu geraten, einfach auf die Landingpage zum Opt-in zu verlinken und das gesamte Verfahren inklusive Check-E-Mail erneut durchlaufen zu lassen. Begründet wird dies damit, [...] [more]
absolit.de    Law

law Gewinnspiel-Werbung per E-Mail

Aber auch auf unternehmenseigenen Webseiten oder in dem monatlichen Newsletter finden sich häufig Fragen, bei deren Beantwortung lukrative Preise winken. Erfolgt die Veranstaltung eines Gewinnspiels per E-Mail, ergibt sich für den Veranstalter daraus ein Marketinginstrument mit doppelter Wirkung. Zum einen kann er seine Produkte präsentieren und zugleich in Form von Gewinnen an bereits interessierte Kunden verteilen. Zum anderen bietet sich die Möglichkeit, weitere persönliche Daten von [...] [more]
absolit.de    Law

tactics Leadmanagement: Gezielt Klicks auswerten

Hochinteressant sind die Ergebnisse bei Kampagnen, die auf Klickinteresse beruhen. Bei einigen größeren Kunden, arbeiten wir mit sogenanntem „Interessentracking“. Dabei wird jeder Link im Newsletter mit einem oder mehreren Schlagworten versehen. Dafür verwendet man gewöhnlich Oberbegriffe aus der Produktwelt. Nimmt man einen Reise-Newsletter für Italien als Beispiel, könnten das die verschiedenen Reiseziele und gebuchten Domizil-Arten sein. [...] [more]
absolit.de    Customization, Segmentation

discussion Diese 5 E-Mails sollten Sie kennen

Täglich überfluten unzählige E-Mails die Inbox. Für Marketer wird es immer schwerer, hier noch aufzufallen. Dabei hilft es, das Verhalten der Nutzer zu kennen. Denn die meisten E-Mails werden ungelesen gelöscht – aber eben nicht alle! [...] [more]
absolit.de    Marketing

strategy E-Book: Relevanz im Marketing - wie Baur, Tennis-Point und Leifheit effizienter werben [PDF]

Die Beispiele zeigen, wie mit passenden Daten den richtigen Kunden das richtige Angebot gemacht wird. Wie sich Datenqualität sichern lässt und Datensilos vermieden werden. Wie mit statistischen Zwillingen neue Kunden gewonnen werden. Wie mit Nurturing-Strecken das Interesse gemessen werden kann. Die Fallstudien zeigen, wie Big Data, Predictive Targeting und Künstliche Intelligenz in der Praxis eingesetzt werden. [...] [more] 
absolit.de    Literature, Marketing

law Null und Nichtig! Adresshändler ohne gültigen Vertrag

Die Gerichtsentscheidung hat viele Facetten, die man vielleicht wie folgt zusammenfassen kann: Der wichtigste Punkt ist ein Reminder: Kaufen Sie keine E-Mail-Adressen zu Werbezwecken, wenn nicht Ihr Unternehmen (nicht Ihr Konzern oder Ihre Branche) in der Einwilligungserklärung explizit erwähnt ist. Lassen Sie sich die Einwilligungen jeweils nachweisen. Pauschale allgemein gehaltene Erklärungen genügen nicht den Anforderungen an eine transparente Einwilligung. Auch das ist nicht neu. Streiten kann [...] [more]
absolit.de    Law

law Bloßes Logo in E-Mail-Signatur macht die E-Mail nicht zur Werbung

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es auch zu dieser absurden Frage ein Urteil geben würde. Nun ist es da. Immerhin mit dem richtigen Ergebnis: Wer in seiner E-Mail-Signatur sein Unternehmenslogo verwendet und mit der eigenen Website verlinkt, macht die E-Mail damit noch nicht zur einwilligungsbedürftigen Werbung (AG Frankfurt a.M. vom 2.10.2017, Az. 29 C 1860/17 (81)). [...] [more]
absolit.de    Law
Page 1 | older