Koogle d*EPiC SWYNme BITLYme EmailMarketingTipps

Articles

(Viewing only )

discussion Warum dauert die Newsletter-Abmeldung manchmal so lange? Hier ist die unglaubliche Antwort

Fehlende Schnittstellen, umfassende Datenschutzbestimmungen oder langwierige Freigabeprozesse: E-Mail-Marketing kann schon einmal an den Nerven zehren. Vielleicht ist es in solchen Momenten hilfreich zu wissen, dass es noch wesentlich schlimmer geht: Joe Pettersson beschreibt in einem Thread auf Twitter, wie eine Bank in Großbritannien den Abmeldeprozess im E-Mail-Marketing aufgebaut hat. Die Geschichte beantwortet endlich auch die Frage, warum die Newsletter-Abmeldung bei einigen Unternehmen auch im [...] [more]
emailmarketingblog.de    Unsubscribe

law E-Mail-Marketing-Recht und Datenschutz: 3 Irrtümer

Seit Geltung der DSGVO sind die Vorgaben im Datenschutz und E-Mail-Marketing-Recht nicht einfacher geworden. Hier decken wir mit den größten Irrtümern auf! [...] [more]
sc-networks.de    Law

strategy Die Tools der E-Mail-Award-Gewinner

Während der Erstellung eines Mailings klickt die E-Mail-Software eigenständig durch die hinterlegten Links und analysiert alle Landeseiten. Die bis zu 130 wichtigsten Mikrodaten werden pro Landingpage gespeichert. Klickt der Newsletter-Empfänger auf einen Link im Mailing, können ihm - Tracking Permission vorausgesetzt - diese Mikrodaten zugeordnet werden. Durch die Analyse des individuellen Klickverhaltens über einen gewissen Zeitraum verdichtet sich das Interessensprofil der Kunden immer mehr. Mit [...] [more]
email-marketing-forum.de    Customization, Intelligence, Tool

stats Benchmarketing.io liefert branchenspezifische Benchmarks für Marketer

Emarsys hat mit Benchmarketing.io ein neues Tool für branchenspezifisches Benchmarking vorgestellt. Benchmarketing.io ermöglicht Zugriff auf operative und kanalbezogene KPIs, wie Öffnungsraten oder Klickraten im E-Mail-Marketing, aber auch auf strategische KPIs, wie etwa den Customer Lifetime Value, der durchschnittliche Bestellwert oder die Kauffrequenz. Vier Dashboards – Essential Metrics, Revenue Growth Strategies, Customer Growth Strategies, Channels Metrics [...] [more]
emailmarketingblog.de    Study, Tool

law Der Spam-Ordner: Nicht nur im E-Mail-Marketing ein Problem

Ein Ärgernis für alle E-Mail-Marketer sind E-Mails, die beim Empfänger im Spam-Ordner landen und so nicht oder nur zeitverzögert zur [...] [more]
absolit.de    Law

stats Dialogmarketing-Monitor 2019 [PDF]

Deutscher Werbemarkt schrumpft um 3 % auf 40,4 Mrd. €; Klassikmarkt verliert mit 0,9 Mrd. € (rund 4 %), Dialogmarketing mit 0,3 Mrd. € (2 %); Fast alle Medien verzeichnen Verluste: Anzeigenwerbung verliert 0,4 Mrd. € (?4 %), Werbesendungen 0,5 Mrd. € (?7%); Alleiniger Gewinner ist mit einem Wachstum von 4% um 0,4 Mrd. € das Onlinemarketing [...] [more] 
cloudinary.com    Study

stats Dialogmarketing-Monitor 2019: Weniger Werbe-Spendings

Dialogmedien steigern ihren Anteil am Gesamtwerbekuchen auf 46 Prozent. Weniger Budget für Dialogmedien, aber noch weniger für klassische Werbung. [...] [more]
marketing-boerse.de    Study

discussion E-Mail-Award: Auszeichnung für die besten E-Mail-Kampagnen

Auf dem DialogSummit wurde von einer hochkarätigen Jury am Mittwoch der E-Mail-Award zum sechsten Mal verliehen. Die besten E-Mailings und Newsletter wurden ausgezeichnet. Gold holten sich die hochpersonalisierten Wetter-E-Mailings von Bayer CropScience Deutschland und der Agentur nayoki sowie der billiger.de Recommender von Friends Communication, die Dialogmarketing-Agentur der Solute GmbH. [...] [more]
marketing-boerse.de    Event, Gallery

law Re-Opt-in-Kampagnen: Verletzung eines Grundrechtes auf Datenschutz?

Die zulässige Versendung einer Werbe-E-Mail bestimmt sich nach § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG (= Opt-In-Pflicht). Die DSGVO hat insofern keine neue Rechtslage geschaffen; wer kein Opt-In nachweisen kann, lebt gefährlich mit Re-Opt-In-Kampagnen. Denn bereit die E-Mail mit der Opt-In-Nachfragen ist unzulässig; wer ein Re-Opt-In anfragt und keine Reaktion erhält, für den sind die betroffenen E-Mail-Adressen verbrannt und es muss eine sofortige Löschung erfolgen. [...] [more]
absolit.de    Law

stats Newsletter-Nutzung im DACH-Raum [PDF]

Der erste Eindruck zählt: Mit einer eindeutigen und komplett lesbaren Betreffzeile kann beim ersten Eindruck gepunktet werden. Mit der Anrede mit „Sie“ ist man auf der sicheren Seite: ca. 40% der Newsletter-Leser in Deutschland und Österreich sprechen sich für „Sie“ aus („Du“: ca. 15%), bei den Schweizern sind es 30%. Angebote und Produktneuheiten wecken Interesse: Sonderangebote und Rabatte sowie Informationen über neue Produkte und Angebote sind die interessantesten Newsletter-Inhalte. [...] [more] 
united-internet-media.de    Study

law OLG Nürnberg: Inbox-Werbung in E-Mail-Postfächern ist zulässig

An zulässige Werbung werden hohe Anforderungen gestellt. Zwei Stromanbieter stritten nun vor dem OLG Nürnberg über die Zulässigkeit von Werbebannern in der Inbox eines kostenfreien E-Mail-Postfaches. Das Gericht beschäftigte sich daher u.a. mit der Frage, ob es sich hierbei um Spam oder eine unzumutbare Belästigung handele. Sachverhalt Die Parteien, die Mitbewerber auf dem Strommarkt sind,[...] [more]
shopbetreiber-blog.de    

discussion CSA Summit 2019: Mehr Individualisierung und neue Standards sollen das E-Mail-Marketing verbessern

Die E-Mail wird künftig noch individueller, relevanter und interaktiver. Das stellten rund 130 Experten aus 15 Ländern beim 6. CSA Summit 2019 (10. bis 12. April 2019) in Köln fest. Unter dem Motto „E-Mail Just For You“ wurde diskutiert, wie sich Mailings individueller auf die Bedürfnisse jedes Empfängers zuschneiden lassen. Was motiviert Empfänger zu einer Reaktion und wie wird die Mail für den Empfänger relevanter? Welche Rolle spielen existierende oder noch zu definierende Standards? [...] [more]
emailmarketingblog.de    Event, Trend

stats E-Mail-Marketing-Benchmarkstudie: Nur 22 % der untersuchten E-Mails mit Personalisierung [PDF]

Um aufzufallen und eine möglichst hohe Relevanz für Empfänger zu erzeugen, empfiehlt es sich, Betreffzeilen zu personalisieren. Im Test war dies allerdings nur bei 22 Prozent der untersuchten Mailings der Fall. Dabei liegt die durchschnittliche Öffnungsrate personalisierter Betreffzeilen im Branchendurchschnitt 22 Prozent höher als die nicht personalisierten Mailings. Im Reisesegment performen persönliche Betreffzeilen sogar um 47 Prozent besser. Hingegen zeigten Betreffzeilen mit Symbolen in keiner [...] [more] 
episerver.de    Study

law 100.000,- Dollar Strafe gegen Unternehmenschef wegen Spammings

Die Rechtslage im E-Mail-Marketing gilt in Deutschland als besonders streng. Bei jeder E-Mail, bei der eine Einwilligung nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden kann, drohen Abmahnungen und Klagen. Ein Fall aus Übersee zeigt nun, dass das deutsche Rechtsdurchsetzungsverfahren noch eher harmlos ist. Eine kanadische Aufsichtsbehörde hat gerade den Chef einer B2B-Plattform persönlich wegen Verstößen gegen die kanadischen Anti-Spam-Gesetze in Anspruch genommen und ein Bußgeld von 100.000 $ (ca. 66.000,- [...] [more]
absolit.de    Law

stats Newsletter-Öffnungsraten seit 2013 konstant

Die Analyse ergab, dass die Netto-Öffnungsrate seit 2013 völlig konstant ist. Sie schwankt im Jahresdurchschnitt zwischen 28 Prozent und 29 Prozent. "Von einem Abwärtstrend also keine Spur." kommentiert Michael Kornfeld, Geschäftsfüh-rer von dialog-Mail, das Ergebnis. "Das Resultat mag manche überraschen, denn die Begründungen für die oft zitierte Senkung der Öffnungsrate klingen nachvollziehbar: Newsletter werden als zunehmend lästig empfunden, wir alle bekommen viel zu viele E-Mails und die [...] [more]
email-marketing-forum.de    Openingrate, Study, Trend
Page 1 | older